KIF490:Resolutionen/Bereitstellung Erholungsraum

Aus KIF
Zur Navigation springenZur Suche springen

Resolution[Bearbeiten]

Die 49,0. Konferenz der deutschsprachigen Informatikfachschaften wünscht sich von den Organisierenden zukünftiger Präsenz-KIFs die Bereitstellung eines Rückzugsraums. Primärer Zweck ist das Erholen von Reizüberflutung sowie die Möglichkeit für Zeit allein/abseits von anderen Menschen.

Die Anforderungen an diesen Raum sind unter anderem, aber nicht abschließend:

  • Klare Kommunikation der Existenz dieses Raumes durch die Orga und das Awareness-Team
  • Dunkelheit/Dämmbares Licht
  • Ausstattung mit dem Ziel einer gemütlichen Atmosphäre (Kissen, Kuscheltiere, …)
  • Bereitstellung von Wasser
  • Geruchsarme und geräuscharme Atmosphäre

Die Raumwahl sollte Ergebnis einer sorgsamen Abwägung zwischen Erreichbarkeit und Nähe zu Quellen von starken Reizen (häufig frequentierte Wege, Küchen, …) sein.

Begründung[Bearbeiten]

Auf der 47,5. Konferenz der deutschsprachigen Informatikfachschaften gab es einen solchen Raum, der positiv aufgenommen wurde. Für eine Referenz-Implementierung siehe im Wiki zur 47,5. Konferenz der deutschsprachigen Informatikfachschaften.

Kontakt für Rückfragen[Bearbeiten]

Omega (OvGU Magdeburg) und Coo (Uni Duisburg-Essen)