KIF490:FAQ

Aus KIF
Zur Navigation springenZur Suche springen

Frequently Assumed Questions (FAQ)[Bearbeiten]

Dieses FAQ befindet sich aktuell im Entstehungsprozess.

For now, we do not provide a translated version. Should you need one, please help yourself. Should you have further questions, please contact us directly.


Allgemeines[Bearbeiten]

Was ist die KIF?[Bearbeiten]

Die Konferenz der Informatikfachschaften (KIF) ist die Bundesfachschaftentagung der Informatik und verwandter Studiengänge und somit die direkte Interessenvertretung von Informatikstudierenden für den deutschsprachigen Raum.

Warum "KIF 49,0"?[Bearbeiten]

Es handelt sich um das 49. Jahr, in dem es eine KIF gibt. Die "Komma Null" ist der Name für die erste KIF des Jahres (im Frühjahr), die "Komma Fünf" für die zweite KIF (im Herbst).

Wer darf an der KIF teilnehmen?[Bearbeiten]

Die KIF richtet sich primär an Informatikstudierende oder Studierende in verwandten Fächen wie Medieninformatik oder Data Science. Sie versteht sich aber als inklusive Veranstaltung und ist offen für alle Interessierten. Neben aktiven Studierenden nehmen auch zahlreiche Alumni teil.

Kann ich ohne Anmeldung teilnehmen?[Bearbeiten]

Nein, das ist leider nicht möglich. Bitte meldet euch hier kostenlos an.

Wie funktioniert die Bestellung von Merchandise?[Bearbeiten]

Während der Bestellung eines Tickets lässt sich hier auch Merchandise bestellen. Die Bestellung von Merchandise ist aber auch unabhängig von einem Konferenzticket möglich. Da wir die Sachen ziemlich genau zum Selbstkostenpreis weitergeben, werden wir keine großen Vorräte haben.

Wir möchten das Merch gerne mit dem Konferenzheft so versenden, dass ihr es bereits zur Veranstaltung habt. Die Lieferzeiten von einzelnen Artikeln ist schon zu uns länger als eine Woche, weshalb wir euch bitten, das Merch möglichst früh zu bestellen und das Geld zu überweisen. Wir können euch nicht versprechen, dass wir nach der angegebenen Frist weitere Bestellungen entgegen nehmen können.

Eine weitere Bitte: versucht, euch mit euren Kommiliton*innen abzusprechen und gebt gemeinsame Lieferadressen an, damit wir Portokosten sparen können.


Warum möchtet ihr bei der Anmeldung eine Adresse von mir haben?[Bearbeiten]

Wir erarbeiten gerade ein Konferenzheft und möchten dieses und vielleicht ein paar kleine Goodies an euch versenden. Außerdem benötigen wir die Adresse, wenn ihr Merchandise bestellt. Bitte versucht, auch hier wie bei Merch-Bestellungen nach Möglichkeit, euch mit anderen Studierenden abzusprechen, damit wir die Portokosten reduzieren können, indem wir euch die Goodies an eine gemeinsame Adresse senden.


Awareness[Bearbeiten]

Wir lehnen Rassismus, Sexismus und andere Formen von Diskriminierung klar ab und wünschen uns, dass die KIF 49,0 einen Safe-Space für alle sein kann. Wenn ihr von Diskriminierung betroffen seid oder mitbekommt, dass andere angegangen werden, setzt euch bitte umgehend mit unserem Awareness-Team in Verbindung. TODO

Mentoring[Bearbeiten]

TODO

Wie steht es um die Barrierefreiheit der Konferenz?[Bearbeiten]

Die Konferenz findet online über venueless statt. Wenn du eine barrierefreie Lösung brauchst oder hier konkrete Fragen hast, kontaktiere uns bitte per E-Mail TODO. Du kennst Deine eigenen Bedürfnisse am Besten und wir geben uns daher alle Mühe, diesen gerecht zu werden.

Was hat es mit den Kuscheltieren auf sich?[Bearbeiten]

Die KIF findet abseits von Pandemien, Weltkriegen und derartigen Katastrophen in Präsenz statt. Viele KIFfel bringen ihre Kuscheltiere mit zur Konferenz, welche sich dann oftmals im KIF-Café gemeinsam mit ihnen aufhalten. Das ist eine schöne Tradition, und wir möchte diese gerne ein wenig erhalten.


Struktur und Ablauf[Bearbeiten]

Wie läuft die KIF ab?[Bearbeiten]

Findet die KIF in Präsenz statt, dann kommen die Teilnehmenden von überall her zur ausrichtenden Fachschaft. Überlicherweise sind es 200-250 Personen. Manchmal findet am Dienstag noch etwas Kulturprogramm statt, überlicherweise startet die Konferenz selbst dann aber am späteren Mittwochnachmittag und läuft bis Sonntag. Die Teilnehmden übernachten in Turnhallen, seltener auch in Zelten, oder organisieren sich eine eigene Unterkunft. Die Konferenz selbst findet rund um die Uhr statt: tagsüber finden Arbeitskreise (AKs) statt, abends sitzen Leute zusammen und unterhalten sich, spielen vielleicht etwas, färben sich die Haare, singen gemeinsam, und lernen einander besser kennen. Ein Merkmal ist außerdem das "ewige Frühstück", bei dem es dauerhaft Brötchen und Weiteres an einem Buffet zu haben gibt.

Vieles von dem, wie es in Präsenz abläuft, lässt sich auf die digitale KIF übertragen, manches nicht. Auch die digitale KIF wird rund um die Uhr geöffnet sein. Einen Kulturtag wird es nicht geben, aber wir versuchen, euch bei eurer Ankunft am Mittwoch ein gegenseitiges Kennenlernen zu ermöglichen (wir informieren euch per E-Mail kurz vor der Veranstaltung, wie das genau funktionieren wird). Am späteren Nachmittag (den genauen Zeitplan entnehmt bitte der Tabelle hier) findet dann nach dem Ersti-Plenum, das sich insbesondere an Erstteilnehmden richtet, das Anfangsplenum statt, auf dem sich alle Fachschaften in größerer Runde präsentieren, Arbeitkreise angekündigt werden, es organisatorische Ankündigungen gibt, ... Von Mittwoch bis mindestens Sonntag wird dann unsere Konferenzplattform aktiv sein, mit zahlreichen Angeboten und gemeinsamen virtuellen Aufenthaltsräumen. Tagsüber finden AKs als Video- und Audiokonferenzen statt. Dazu wird es voraussichtlich auch einen Stream zur Orga geben, einen Kochstream zum gemeinsamen Zubereiten von Essen, und vieles mehr. Bleibt gespannt auf mehr, und wenn ihr möchtet werdet gerne auch selbst kreativ! Am Samstagabend findet dann das Abschlussplenum statt, auf dem die Ergebnisse der Arbeitskreise vorgestellt werden und ggf. Resolutionen verabschiedet werden.


Was sind Arbeitskreise und wie funktionieren sie?[Bearbeiten]

Arbeitskreise sind das eigentlich Herz der Veranstaltung. Sie finden tagsüber von Donnerstag bis Sonntag statt. Die KIF ist eine Mitmach-Veranstaltung und AKs werden nicht zentral organisiert und Inhalte vorgegeben - stattdessen können alle Teilnehmenden ein Angebot machen oder auch einen AK-Wunsch abgeben, wenn sie den Austausch zu einem Thema wünschen oder anderen etwas vermitteln möchten. Hier können AKs in verschiedenen Kategorien erstellt und angesehen werden. Das Scheduling (die zeitliche Zuordnung auf einen Slot) findet in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag statt. Normalerweise finden einige AKs zeitgleich statt. Auf der AK-Wall könnt ihr euch dann ab Donnerstagmorgen ansehen, welche AKs wann stattfinden.

In einigen AKs werden darüber hinaus auch Resolutionen verfasst.

Früher gab es neben Arbeitskreisen (AKs) Arbeitskringel und Arbeitspunkte ... diese Begriffe und Abgrenzungen haben sich aber mit der Zeit weitgehend verloren, insofern wird zumeist alles als "Arbeitskreis" bezeichnet.

Was sind Resolutionen?[Bearbeiten]

Resolutionen sind öffentliche Äußerungen der einzelnen KIF, die im Abschlussplenum im Konsens verabschiedet werden. Sie sind oftmals Diskussionsergebnisse von AKs und werden im AK "Resos polieren" nochmal aufgearbeitet. Resolutionen vergangener KIFs könnt ihr hier finden.


Was passiert im Erstkiffelplenum?[Bearbeiten]

Das Erstkiffelplenum (auch "Ersti-KIFfel-Plenum" oder ähnlich) richtet sich besonders an Teilnehmde, die bislang auf keiner KIF waren. Hier wird die KIF-Kultur vorgestellt und auch nochmal auf vieles, was hier im FAQ bereits steht, weiter im Detail eingegangen. Darüber hinaus ist dies der beste Ort, um Fragen zu stellen, wenn ihr nicht bereits zuvor per Mail fragne möchtet. Dieses Jahr wird das Erstkiffelplenum etwas anders laufen als in der Vergangenheit. Vor Ort kann man sich unterhalten und kennenlernen, selbst wenn vorne jemand steht und erzählt, wie die KIF abläuft. Wir hoffen, dass wir das Erstkiffelplenum etwas interaktiv gestalten können, damit ihr auch hier bereits miteinander ins Gespräch kommen könnt!

Was passiert im Anfangsplenum?[Bearbeiten]

Die Fachschaften präsentieren sich, es werden die Arbeitskreise vorgestellt, und die Orga macht organisatorische Ansagen zum Ablauf. Alle können hier (wie selbstverständlich während der gesamten Veranstaltung) im Chat Fragen stellen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr als Fachschaft gerne ein Video vorbereiten, um euch vorzustellen. Ihr könnt euch aber auch live im Konferenztool vorstellen. Es werden zudem Fachschaften gefragt, ob sie die nächsten KIFs organisieren.


Was passiert im Abschlussplenum?[Bearbeiten]

Im Abschlussplenum werden die Ergebnisse der AKs vorgestellt und Resolutionen besprochen und ggf. verabschiedet. Außerdem werden oftmals Personen in Gremien entsandt, z.B. in den studentischen Akkreditierungspool, als studentisches Mitglied in den Fakultätentag Informatik, als beratendes Mitglied in den Vorstand der Gesellschaft für Informatik oder in andere Gremien. Außerdem wird hier entschieden, an welchem Ort die nächsten KIFs stattfinden.


Coding Challenge[Bearbeiten]

Etwa zwei Wochen vor der KIF wird es eine Coding Challenge geben. An die Gewinner*innen werden auf der KIF Preise verteilt. Wir werden euch per E-Mail darüber informieren, sobald die Challenge startet.


Technik[Bearbeiten]

Wie erhalte ich Technik-Support?[Bearbeiten]

Schreib uns eine E-Mail an TODO [oder nutze unser Kontaktformular?] TODO.

Welche Kommunikationskanäle gibt es?[Bearbeiten]

TODO

- venueless - mumble - Matrix (Bridge IRC, venueless, ...?) - Mailingliste

Wie funktioniert die Konferenzplattform (venueless)?[Bearbeiten]

TODO

Wie lege ich mir einen Matrix-Account an?[Bearbeiten]

Siehe KIF490:Matrix

Wie funktionieren Matrix-Räume?[Bearbeiten]

Matrix-Räume funktionieren wie Gruppen in anderen Instant Messengern. Wenn ihr eure Matrix-ID bei der Anmeldung mit angebt, fügen wir euch zur Community der KIF 49,0 und zu den Haupträumen hinzu.

Was ist Mumble und wie richte ich es ein?[Bearbeiten]

- mumble - Mumla