KIF485:Strukturen der KIF

Aus KIF
Zur Navigation springenZur Suche springen

Strukturen der KIF[Bearbeiten]

Vorherige AKs zu ähnlichen Themen[Bearbeiten]

Notizen aus den Vorherigen AKs[Bearbeiten]

  • Die beste Beschreibung der KIF und ihrer Struktur ist wahrscheinlich das Wiki: https://wiki.kif.rocks/wiki/Was_ist_die_KIF
  • Kritisiert wurde insbesondere, dass sich die KIF in der Vergangenheit teilweise nicht ausreichend informiert außerhalb des Gebiets ihrer Expertiese geäußert hat.
    • Daraus lässt sich ein Aufruf zur Rückbesinnung auf Informatik- und Hochschulthemen, bzw. die Schnittstellen zwischen Informatik und Gesellschaft ableiten (aus dem AK von einzelnen, offensichtlich kein Beschluss). Also die Bereiche, wo wir uns wirklich auskennen.
  • Allgemeine Feststellung zur Struktur der KIF
    • "Jede KIF steht für sich"
    • KIF e.V. ist die einzige Form der Kontinuität seit 2012
    • Viele Strukturen basieren auf Gewohnheit und sind unter https://wiki.kif.rocks/wiki/Was_ist_die_KIF aufgelistet:
      • Anfangs- und Abschlussplenum
      • Grober Ablauf der Plenen
      • Planung der AKs
      • Wie wir über Resolutionen abstimmen
      • "Jede KIF steht für sich"
      • Es gibt einen Resos-Polieren AK und die Orga legt eine Reso-Deadline fest
  • Viele sind genervt von Spaßresos und ewigen, nicht zielführenden Diskussionen beim Abschlussplenum
    • Es bestand im AK der Gendanke, mehr Anforderungen an den Prozess zu Resos zu stellen.
    • Beispiel: Jede Reso muss einem AK zugeordnet sein und eine*n Sprecher*in angeben
  • Ist man auf der KIF Privatperson oder Vertreter*in einer Fachschaft?

Thema dieses AKs (Vorschlag Adrian)[Bearbeiten]

  • Was sind unsere Strukturen? Oben stehen schon welche, aber weil vieles Gewohnheit/ implizite Struktur ist, sollte das ergänzt werden.
  • Sind diese Strukturen effektiv und aus Sicht der Teilnehmenden zielführend?
  • Sind diese Strukturen (teilweise) diskriminierend?
  • Wie überarbeiten wir die Strukturen?

Inhalt/Diskussion[Bearbeiten]

Unsere impliziten und expliziten Strukturen[Bearbeiten]

  • Erstkiffelplenum
  • Anfangs- und Abschlussplenum
  • "Jede KIF steht für sich"
  • Konsensprinzip
    • Das steht nirgendwo
  • Es gibt einen Resos-Polieren AK und die Orga legt eine Reso-Deadline fest
  • KIF e.V.
    • Zwar eine explizite Struktur, aber für Otto Normalkiffel nicht relevant
  • KIF Admins
  • KIF Orga AK
  • Ergebnisse werden erst in AKs ausgearbeitet. Resos werden dann im Plenum bestätigt.
  • AK-Planung
  • Traditionen wie z.B. ewiges Frühstück, KIF-Cafe
  • Das KIF Wiki
    • Unklar wer dafür zuständig ist
    • Darf jeder editieren, während der KIFs auch ohne Anmeldung
  • Ablauf des Plenums
    • Leitung
    • Tagesordnung
    • Protokoll
  • Benennung/Vorschlag von Leuten für Posten
  • "Es gibt eine Struktur, die Strukturen ablehnt"
    • Der KIF e.V. war vor seiner Gründung heiß diskutiert
  • Orga
    • Das Plenum bestimmt den Ort der nächsten KIF(s)
  • Die Nicht-Geschäftsordnung
    • ohne GO kann man diese auch nicht ändern
  • Alle Kiffel haben Stimmrecht

Diskussionen[Bearbeiten]

  • "Konsens ist Diktatur der Einzelnen und teilweise willkürlich"
  • Die Stimmberechtigung ist völlig unklar, auch ein Hausmeister könnte abstimmen
  • Ablehnung von Strukturen ist eine Möglichkeit sich nicht richtig mit Problemen zu befassen
  • "ein CoC schränkt meine Freiheit ein" ist sehr fragwürdig.

Sind diese Strukturen effektiv und aus Sicht der Teilnehmenden zielführend[Bearbeiten]

  • Effektiv und ineffektiv gleichzeitig
    • Effektiv: Redeleitung, Orga, Tagesordnung der Plena
    • Ineffektiv:
      • Nicht nachlesbar
      • Nicht aufgeschrieben
      • Diskutieren darüber ist deshalb schwierig
        • Wissenshierachien!
  • "Das Plenum spricht für das Plenum"
    • Viele haben gar keine Lust zum Plenum zu gehen. Deshalb wird es ineffektiv
    • Nicht mehr Plenum der KIF
  • Plenum ist auch nicht inklusiv, weil viele sich nicht trauen zu reden.
    • Es kann sehr schnell passieren, dass wir leise Leute im Plenum vergessen
      • Hoffnung, dass die Kultur der KIF dagegen hilft
      • In AKs kann man eine Runde machen, bei der jede*r etwas sagen
    • Im Plenum setzen sich die wenigen lauten Leute durch
    • Kein Veto muss nicht heißen, dass die Mehrheit dafür ist
    • Beim Plenum setzt sich der Wachste durch
      • Das kann man als Instrument nutzen, indem man Resos nach hinten schiebt
    • Resodiskussion wo die Reso nebenbei umformuliert wird, ist auch schwierig
  • AK Redeleitung/Plenum war gut und produktiv, sollte man direkt morgen als Feedback wiederholen
  • Es gibt keinen Mechanismus, um Resos abzulehnen
    • Wir wissen auch nicht, wie wir mit ... umgehen wollen:
      • Spaßresos
      • Resos, gegen die es Vetos gibt, denen nicht abgeholfen werden kann, über die aber noch Leute diskutieren wollen
  • Resokultur ist schwieriges Thema
  • Hybridplenum kann Vorteile haben
    • Man kann Argumente aufschreiben, die von anderen vorgetragen werden
    • Wir sollten nicht alles gelernte wieder über den Haufen schmeißen
    • Auch große Gruppenchats können abschreckend sein.
  • AK-Leitung von Kiffeln, die keine Ahnung von Kommunikation haben, ist schwierig
    • HowTo AK-Leitung
  • Planung der AKs
    • Wird poitiv gesehen
    • Ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe
    • Ist sehr anspruchsvoll
  • Es gibt einige Themen, über die auf jeder KIF gesprochen wird, die aber nicht vorwärts kommen
    • Jedes Mal wird wieder von 0 angefangen
    • Meta-AKs kommen nicht vom Fleck
    • Umsetzung hat auch was mit Kapazitäten zu tun
    • Leute fühlen sich nicht unbedingt berechtigt, Änderungen umzusetzen

Sind diese Strukturen (teilweise) diskriminierend? Sind wir inklusiv genug?[Bearbeiten]

  • Gefahr, dass Menschen nicht mitreden im Plenum
  • Menschen reden im AK nicht mit
  • Wenn AKs nicht strukturiert genug sind, ist das schwierig für Menschen
  • Sozialverhalten hat hier auch andere Regeln
    • Leute müssen eingeleitet werden
    • Fehlerkultur für soziale Fehler
  • Implizite Strukturen schließen aus
  • Nicht aufgeschreibenes/schlecht aufgeschriebenes/verteilte Informationen

Wie überarbeiten wir die Strukturen?[Bearbeiten]

  • How-To AK-Planung einführen
    • Wäre was für den Erstkiffel-Guide
    • Aber auch für alte Hasen
  • Vorschlag Satzung und Geschäftsordnung einführen
    • Satzung und Ordnungen lösen nicht jedes Problem
    • Menschen, die die Satzungen und Ordnungen kennen haben sehr viel Macht
    • Neue Satzung, die die Beschlussprozesse ändert, sorgt für historischen Knick
    • Man kann mit einer Satzung sehr spartanisch anfangen
      • Erst mal nur den Status Quo kurz aufschreiben
    • Satzung ermöglicht, dass sich Leute informieren können
    • Nicht alle Probleme lassen sich mit GO/Satzung lösen diese Probleme dürfen wir nicht aus den Augen verlieren
    • Satzung zu schreiben ist nicht trivial!
    • Sinn und Zweck der Satzung wird stark angezweifelt
      • Satzung hätte den Vorteil, dass sie zentral abgelegt ist, sie ist nicht so Umfangreich wie eine Dokumentation.
      • Satzung schaft kontinuität
      • Satzung ermöglicht Beteiligung an der Änderung in einem transparenten Verfahren
    • Was ist wenn die Leute Anfangen, die Regeln zu umgehen?
      • Wenn der Normalfall ist, sich drumherum zu mogeln
  • Wichtig ist, die Impliziten Strukturen explizit aufzuschreiben
  • Vorschlag, einfach anzufangen zu schreiben und dann zu gucken, ob uns das vorwärts bringt
  • Erwägungsgründe zur Satzung könnten für uns auch sinnvoll sein.
  • Man könnte auch keine dauerhafte Satzung machen, sondern die Prinzipien jedes mal wieder im Anfangsplenum abstimmen.

Wie geht es weiter?[Bearbeiten]

  • Wir wollen Anfangen, eine Satzung zu schreiben
  • Wir legen einen Matrixraum an und wollen bis zur nächsten KIF eine Art Satzung ausarbeiten
  • Für das Abschlussplenum
    • Wir haben viel diskutiert
    • Implizite Strukturen explizit aufschreiben
    • Das bringt uns bringt uns vorwärts, auch wenn daraus am Ende keine feste Verwendung (Regelwerk, GO, Satzung, ...) entsteht
    • Prozess zur Weiterentwicklung
    • Breite Diskussion
    • Diskussion von Änderungen der Strukturen
    • Matrix-Raum erwähnen: #strukturen-der-kif:kif.rocks