KIF480:Fehlende Offline-Interaktion und Ideen, das zu bessern

Aus KIF
Zur Navigation springenZur Suche springen

Teilnehmende[Bearbeiten]

(bitte selbst, freiwillig eintragen)

  • HTW Berlin
    • Lotte
    • Veronika
  • Hu Berlin
    • Aaron
  • TU Chemnitz
    • Ritchi
  • TU Darmstadt
    • Atlas
    • Jannis
  • HS Emden-Leer
    • Anno(Thorben)
  • HSZG
    • Peter Nerlich
  • Uni Göttingen
    • Eule
  • Uni Hannover
    • Matti
  • LMU München
    • Marian
    • Supersonic
  • Uni Passau
    • Nils
    • Sven
  • Uni Stuttgart
    • David (ruffdd)
  • Uni Ulm
    • Tanne
  • Privat
    • Kon/Loki

Problembeschreibung[Bearbeiten]

  • Debatten auf Mailinglisten
    • ziehen sich
    • werden ignoriert
  • Sitzungsdisziplin ↓
  • Diskussionen auf dem Flur & im Fachschaftsbüro fehlen
  • Fehlende Begeisterung für Online-Alternativen (Gründe dafür unklar)
  • Unklar, warum es noch keinen Bedarf gab
  • Unklar, warum die Partizipation ausbleibt

Ideen[Bearbeiten]

  • Netflix-Party
  • Digitales Fachschaftsbüro
    • Verlegung nach BBB (“virtuelles Büro”) lief so mäßig
    • Permanenter Mumble Server nicht nur für Sitzungen lief mittelmäßig bis gut
  • Spieleabend
    • Vorbereitung notwendig
    • Spiele:
      • skribbl.io
      • Jackbox
      • Cards against Humanity
      • Pub-Quiz
      • Table Top Simulator
      • Telegram- oder Discord-Bot für Werwolf
      • Town of Salem als Werwolf ähnliches Spiel
      • boardgamearena (für volles Angebot ein einzelner Premium-Account nötig)
    • Digitale Umsetzung für Offline-Spiele
      • z.B. Codenames über Telegram
    • Bewerbung durch Bilder
    • -Veröffentlichung einer Anmeldeliste
  • Mumble-Server (für Fragerunden, Sitzungen, Spieleabende, …)
    • Erfordert Konfiguration
    • Mumble auch zwecks Übungsgruppenfindung
    • Mumble für alle Naturwissenschaftler öffnen
  • Telegram Gruppenchat
    • Infrastrukturelle Trennung zwischen Inhalt und Spam (verschiedene Gruppen)
    • Announcement-Gruppe in Telegram( ~100 Teilnehmende)
    • Teilweise kein gemeinsamer Nenner beim Messenger-Dienst gefunden (Gruppe daher dann nicht “offiziell”, da nicht vollständig)
    • Auch Messenger-Brücken nicht immer geeignete Lösung (Datenschutzbedenken gelten auch, wenn Nachrichten weitergeleitet werden)
  • Rocketchat
  • Beobachtung: Eine Lösung finden und bei der bleiben ist von Vorteil
    • Muss aber zuverlässig sein, sonst springen Leute wieder ab (und sind dauerhaft weg)
    • Frühzeitig bewerben (e.g. Einführungsveranstaltung)

Ideen auf Fachschaftsebene[Bearbeiten]

  • Studi-Forum (mit Discourse): noch keine Erfahrungen

Persönlich umsetzbare Ideen[Bearbeiten]

  • Gemeinsame Events organisieren
    • Filmabend
    • Gemeinsam Zocken (z.B. Borderlands, Minecraft, Minetest; mögen aber nicht alle)
    • Einfach nur Reden (Explizit dafür verabreden)
      • Bestehende (Gruppen)-Interaktionen fortführen
      • Anfangsthema notwendig