KIF440:Was ist Informatik - mit Humor!

Aus KIF
Zur Navigation springenZur Suche springen

Beschreibung: Bei vielen Veranstaltungen, insbesondere solche für Studieninteressierte, behandelt man die Frage "Was ist Informatik?" und/oder "Was machen Informtiker*innen eigentlich?". Diesem Thema würden wir uns gerne mal systematisch nähern und hinterfragen was man da vermitteln will und welche Vorurteile man ansprechen könnte. Insbesondere geht es um eine anschauliche/humoristische Herangehensweise: Cartoons, Comics, Bilder, Texte etc. Irgendwas witziges, überspitztes, amüsantes in irgendeiner Form. Gerne auch zu anderen MINT Fächern (Physik, Mathe etc.!

Was ist Informatik ...


Was will man vermitteln, was nicht[Bearbeiten]

Cliches aufbrechen

Was ist Informatik nicht[Bearbeiten]

  • IT-Support?
    • gehört dazu
    • ist für Fehler in selbst entwickelter Software verantwortlich
    • nur bis zu einem bestimmten Grad (Hotline anrufen, "haben Sie den PC an und ausgeschaltet?")
    • "Wie benutze ich Tool x?" eher nicht
  • explizite Rechner/Hardware zusammenbauen (das Konzept des Zusammenbaus gehört schon dazu)
  • Theorie (über Rechnerzusammenbau, Hardware, ...) ist Informatik, ihre Anwendung nicht unbedingt
  • Abhängig vom Kontext, welche Berufsqualifikation will ich erreichen
  • Wahrnehmung unterscheidet sich zwischen Uni und technischer Hochschule

Trennung: Praktisch, Theorie, xxx ?? Hinweis auf die Ausbildungsrichtungen: Fachinformatiker Richtung Anwendungsentwicklung und Systemintegration für sofortpraxis Unterscheidung zwischen Uni und Hochschule Ausbildung, also auch wie die Umsetzung ist

Was ist Kerninformatik[Bearbeiten]

  • Dinge auf Kreative Weise verbessern / automatisieren
  • Wie wird Information A zu Information B, die ich verstehe
  • Faulheit: Wenn man etwas mehr als einmal machen muss, wird es aus Faulheit automatisiert -> Überleitung zur Abstraktion, damit es mehr als einmal funktioniert

Inwieweit gehören Informatik und Nerdkultur zusammen[Bearbeiten]

  • viele Insider
  • Nerdkultur inzwischen mit fließendem Übergang zum Mainstream
  • gegenseitige Beeinflussung
  • einige Informatiker*innen sind schon vor dem Studium Nerds
  • Nerd ist nicht Pflicht, um Informatiker*in zu sein, aber Trennung auch nicht unbedingt notwendig
  • Teamwork aus der Nerdkultur vorteilhaft fürs Info-Studium (Freundlichkeit , Insider ...)
  • gute Symbiose zwischen Informatik und Nerdkultur
  • Computer nimmt einen sehr wörtlich, daraus lernt man sein Leben auch sehr Wörtlich zu nehmen => Nerdfaktor
  • sehr viele Arten von Nerds, Nerd ist jeder auf einem anderen Level / Weise (Büchernerds, Serien, übertriebenes Hobby ...)
  • Insider auch in anderen Fachrichtungen vertreten (Blaulichtwasser auffüllen)
  • Respektlosigkeit vor der Maschine, wird gequält & "missbraucht"

Cliches[Bearbeiten]

  • Vorurteile zum Studiengang ausräumen
  • Teamwork ist wichtig, sollte als Bestandteil des Studiums betont werden
   => Cliche des Einzelgängers korrigieren
  • Hörstis ärgern, sie machen es gerne (Höhere Semester)
  • Wahnsinn gehört dazu, um kreative, neue, innovative Ideen zu generieren (thinking out of the box)
  • Ihr kennt das externe Cliche so, aber es ist so … (externe <-> interne Sicht)
  • Informatiker*innen sind Kinder, müssen dieses auch beibehalten
  • klären, welches Vorwissen notwendig ist (man muss noch kein Hacker sein)

Informatik inhaltlich[Bearbeiten]

  • Abstrahierungen, Kreativität
  • Mathe und Algorithmik
  • Programmieren, Technik, Planung am Papier, Benutzer verstehen lernen (benutzerfreundlich)
  • Abhängig von den Studiengängen

Mit welchen Strategien[Bearbeiten]

(Was haben wir für Medien?)

  • Gegenfrage stellen: Was willst du denn gerne tun? (Praktisch, technisch, theoretisch)
  • A: Jungstudierende reinsetzen zum Fragen stellen
  • B: "Stärksten & Schwächsten" direkt Fragen
  • C: alle Stränge einmal durchgehen (Flowchart)
  • D: mit Buzzwords anonyme Umfrage starten
  • E: Wer will nicht drann genommen werden, die "Meldefaulen" aufrufen

Was ist Informatik? Kommt drauf an wen du fragst[Bearbeiten]

  • Vermitteln, dass man z.B. nicht aufgeben darf / soll
  • "ich weiß garnichts und die Anderen können schon alles" - Gedanken gleich berichtigen
  • code.org (mit Ziehen Programmieren, mit Star Wars und z.B. Eiskönigin Elsa) & Hamster Programm (http://www.java-hamster-modell.de/index2.html )
  • Blockly da hier auch eine Anpassung für den Fall möglich ist (https://developers.google.com/blockly/)
  • Logikverständnis ist essenziell (deswegen Klickibunti)

Materialien, Ideen für Materialien[Bearbeiten]

Persona etc. Informatik: http://www.nerd-zone.com/ ( http://www.nerd-zone.com/nerd-check/ )

Technische Informatik: "Wir programmieren die Kaffeemaschiene, vom abfragen des Knopfdrucks, über die Länge des Kaffeemahlens, bis hin zum fertigen Kaffee"

zusätzliches Material(, das evtl. nicht veröffentlicht werden darf) an ngeisler@d120.de