KIF395:Sleepingcounter

Aus KIF
Zur Navigation springenZur Suche springen

Der Beginn war die Null. An der KIF 39,5 kamen wir bis 54. Es hat viel Spaß gemacht, allerdings haben wir auch einige Verbesserungsmöglichkeiten für nächstes Mal gesehen.


Da die Personen teilweise während dem Beschreiben aufwachen, ist nicht sicher, ob man sie nun mitzählen kann/darf/sollte oder nicht.

Vorschläge für nächste KIF[Bearbeiten]

  • Personen werden nummeriert. Danach wird der Autor der Nummer einen Stempel (von sich, seiner Fachschaft) daneben stempeln. Dies geschieht genau in dieser Reihenfolge. Ist der Stempel angebracht, gilt die Person als nummeriert und kann gezählt werden.
  • Wettbewerbe um möglichst viele Nummerierte zwischen Personen/Fachschaften.
  • Failcounter - wie oft das numerieren fehlgeschlagen ist/wie wachsam die Kollegen sind.
  • Numerierung eigener Fachschaftler wird im Wettbewerbsmodus nicht gezählt.