KIF395:Formen von Lehrevaluationen

Aus KIF
Zur Navigation springenZur Suche springen

Bericht von der Uni Augsburg über das aktuelle System der Evaluierung Evaluierung über eine spezielle Webseite, wo die Vorlesungen bewertet werden können. Keinerlei Autentifizierung erforderlich. Teilnahmequoten sind konstant zurückgegangen.

TU Kaiserslautern[Bearbeiten]

Software vom Service-Center, Vorlesungen werden manuell eingefügt, Zugangscodes werden in den Vorlesungen verteilt, nur gültig für eine Veranstaltung. Rücklaufquoten sind auch schlechter geworden. Will auch wieder zur Papierform. Ergebnisse werden online veröffentlich, aber nur (per VPN).
Zugangscode kann auch bei der Fachschaft abgeholt werden. Anzahl der Codes werden abgestimmt auf die Teilnehmerzahl, abgeholte Codes werden als 100% gerechnet. Umfrage offen ab Mitte bis zum Ende des Semesters.

Tu Chemnitz[Bearbeiten]

Papierform, Fragebögen kommen von der Verwaltung, Bögen werden in der Vorlesung verteilt, ausgewertet wird gemeinsam mit der Verwaltung, Fachschaft wertet nur die Kommentarfelder aus, Verwaltung vermutlich mit Scanner.
Umfrage zwischen 4. und 6. Woche, Erstsemesterveranstaltungen eventuell auch gegen Ende.

Uni Heidelberg[Bearbeiten]

Selbstgeschriebenes Programm zur Erstellung und Auswertung von Fragebögen, Software erstellt TEX zum Ausdrucken. Bögen werden verteilt und wieder eingesammelt, Nachreichungen nicht erlaubt. Bögen werden eingescannt, kein besonderer Scanner. Kommentarfelder werden als Bild angezeigt und abgetippt, Kreuzchen werden ausgewertet. Fragen auf den Bögen sind schon vorbereitet, Auswertungs-Software wertet die Nummer der Frage aus, der Text kommt von extern.

Uni Hamburg[Bearbeiten]

Fachschaft kümmert sich drum, Programm Evasys, Fragen werden ausgewählt, Auswertung automatisch, Kommentarfelder werden ausgeschnitten und weitergegeben, Bögen werden in der Vorlesung verteilt. Evaluation teilweise währende der Klausur.

Weitere Hinweise[Bearbeiten]

  • Papierbögen werden generell nur in der Vorlesung verteilt.
  • Nicht ausgefüllte Bögen sind auch Feedback: Anwesenheit
  • Ankündigung: Mails mit Erinnerungen, Ankündigung in der Vorlesung. Inhaltsverzeichnis der eingetragenen Vorlesungen stehen auf der Webseite der Fachschaft, Ankündigung durch Übungsgruppenleiter, eventuell auch Dozent.