KIF360:Undemokratische Hochschulgesetze & Studiengebühren

Aus KIF
Zur Navigation springenZur Suche springen

Je nachdem welche Teilziele verfolgt werden, gibt es verschiedene Aktionen.

zur Aufklärung[Bearbeiten]

  • mit den Professoren, FSRs reden
  • Vollversammlung organisieren
  • Abgeordnete: Bürgersprechrunde nutzen

Studenten sammeln[Bearbeiten]

  • nicht unbedingt informativ (dazu ist die Vollversammlung), sondern eher plakativ.
    • Bsp.: Thema: "Was könnte passieren?"

Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gewinnen[Bearbeiten]

(und damit Druck auf die Parteien ausüben)

  • Vorlesungsmarathon auf öffentlichen Plätzen
  • U-Bahnvorlesungen/Straßenbahnvorlesungen
  • symbolische Aktionen
  • Stürmung von Rektoraten/Parteizentralen
    • zweischneidig, da schnell die Medien auf die eigene Seite gezogen werden muss
  • Streik (friedliche Gebäudeblockade)
    • erzeugt sehr viel öffentliche Aufmerksamkeit, insbesondere, weil es Leuten Zeit gibt für weitere Aktionen
    • viel Unterstützung bei Studenten benötigt; am Besten Legitimation durch Vollversammlung
    • Unterstützung bei einigen Professoren, die bspw. stattdessen ihre VL auf einem öffentlichen Platz halten