KIF445:Arbeitskreise: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KIF
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Whitespace)
(Inhalt- und Arbeits-AKs: += wot)
Zeile 79: Zeile 79:
 
}}
 
}}
  
 +
{{Ak Spalte 445
 +
| name=Web Of Trust
 +
| beschreibung=Einführung in Krypto für neue, danach Keysigning via https://kif.fsinf.de/wiki/Keytabelle
 +
| wieviele=n
 +
| wer=[[KIFfel:Timo|Timo]]
 +
| wann=vorher, Sa nach Reso-Frist
 +
| dauer=2h, O(n)
 +
| vorstellung=false
 +
}}
  
 
<!-- copy me
 
<!-- copy me

Version vom 15. Mai 2016, 13:38 Uhr


Inhalt- und Arbeits-AKs

Für eher ernsthafte Arbeitskreise, -kringel und -punkte ist dieser Abschnitt da.

Bezeichnung Wer macht's? Wie viele? Wann? Dauer?
Einführung KIF e.V. Fabian oder andere Vereinsmenschen n>0 beliebig 1h
Beschreibung: Die Gründung des KIF e.V. liegt nun schon einige Jahre zurück. Während der KIF 44,0 wurde deutlich, das vielen Kiffels nicht genau klar ist, warum der Verein existiert, was seine Aufgaben sind und wie man den Verein unterstützen kann. Daher wollen wir auf der KIF 44,5 einen kleinen AK anbieten, in dem wir genau diese Dinge erklären und eure Fragen beantworten wollen.
KIF e.V. Mitgliederversammlung Felix Mitglieder und Interessierte Samstag irgendwann 2h
Beschreibung: Mitgliederversammlung des Förderverein der KIF e.V.
KIF und Utopie Johnderate n>0 beliebig 2h
Beschreibung: Auf der KIF 44,0 haben wir eine Resolution verabschiedet, die absichtlich sehr utopisch war. Ich möchte mit euch darüber reden, was die zukünftige Ausrichtung der KIF in diese Richtung sein soll.
Überarbeitete Gremienmenschen Franzi - TU Ilmenau n>3 Nicht gleichzeitig mit meinen Diensten :P 2h +-
Beschreibung: Dies ist ein Folge AK, auf Wunsch auf der KIF 44,5.
Umsetzung Bologna-Reform in Deutschland/Diplom-Einführung Franzi - TU Ilmenau n>3 Nicht gleichzeitig mit meinen Diensten und sinnigerweise vor der Reso-Deadline 2h
Beschreibung: Hier soll die vertagte Resolution von der KIF 44,0 behandelt werden.
Englische Sprache im Informatikstudium Claas - TU Darmstadt n>3 Nicht gleichzeitig mit einem meiner anderen AK's 2h
Beschreibung: Wie viel Englisch soll/kann/muss im Informatikstudium gefordert und gefördert werden und wie kann man Studierende auf eine Wissenschaft, in der Englisch die Verkehrssprache ist, vorbereiten.
Informatik-Lehrpläne in den Schulen Claas - TU Darmstadt n>3 Nicht gleichzeitig mit einem meiner anderen AK's 2h
Beschreibung: Mehrfach endeten vergangene KIF's mit der Erkenntnis, dass Schulen bei der Vorbereitung auf das Informatikstudium versagt haben. Wir wollen sammeln, was wir uns von einer modernen Schulausbildung zu informatiknahen Themen vorstellen würden und eine Richtlinie erarbeiten, wie wir uns zukünftige Lehrpläne vorstellen.
Flüsterfuchs, nein Danke! joke nach Resodeadline 2h
Beschreibung: Der [https://de.wikipedia.org/wiki/Leisefuchs#Andere_Anwendungen
Web Of Trust Timo n vorher, Sa nach Reso-Frist 2h, O(n)
Beschreibung: Einführung in Krypto für neue, danach Keysigning via https://kif.fsinf.de/wiki/Keytabelle


Kultur- und Spaß-AKs

Kulturelle und freizeitgestaltende Arbeitskreise der KIF. Da Spaß auf einer KIF kultiviert wird und damit eine eigene Kultur bildet, gehören Spaß-AKs ebenfalls in diese Tabelle.

Bezeichnung Wer macht's? Wie viele? Wann? Dauer?
Diplomacy Stefan (TU Darmstadt) 7 * (Anzahl der Diplomacy-Exemplare) Abends, nicht zu spät. Eine Nacht.
Beschreibung: Diplomacy ist ein Brettspiel für genau sieben Spieler*innen, die über jeweils eine europäische Großmacht Anfang des 20. Jhds. bestimmen und um die Vorherrschaft in Europa kämpfen. Anders als bei Risiko werden Kämpfe nicht durch den Zufall entschieden, sondern durch Anwendung eines Regelwerks aufgelöst. Um expandieren zu können, sind (geheime) Absprachen mit anderen Spieler*innen fast zwingend nötig, sodass die namensgebende Diplomatie einen Großteil der Zeit einnimmt und das Spielgeschehen bestimmt. Das Schmieden und Brechen von Bündnissen, das Zurechtlegen eigener und das Zerschlagen feindlicher Pläne machen den Reiz des Spiels aus.

Der AK richtet sich ausdrücklich auch an KIFfel, die Diplomacy noch nicht kennen. Lediglich den Menschen, die nicht damit zurecht kommen, dass Verrat und Intrige notwendiger Teil des Spiels sind oder die sich davon frustieren lassen, drei Stunden lang etwas aufzubauen, nur um dann tatenlos zusehen zu müssen, wie es zerstört wird, bereitet der AK vermutlich wenig Spaß.

Wer ein eigenes Exemplar des Spiels besitzt, möge es bitte mitbringen, damit mehr Menschen teilnehmen können.


AK-Wünsche

Du wünschst dir einen AK zu einem Thema, willst ihn aber nicht selber machen? Trag hier einfach einen AK ein, vielleicht findet sich ja jemand, der ihn leiten möchte.

Du weißt nicht, worüber du einen AK halten sollst? Schnapp dir hier einfach einen, trag deinen Namen als AK-Leitung ein und verschiebe ihn in den entsprechenden Abschnitt.

Bezeichnung Wer macht's? Wie viele? Wann? Dauer?
Resolutionsdiskussion Jemand n>3 nach der Reso-Deadline Open-End bis 18:30Uhr
Beschreibung: Auf den letzten beiden KIF's hat sich gezeitgt, dass es sinnvoll ist, über Resolutionen zu diskutieren, nach der Reso-Deadline und vor dem Abschlussplenum. Das soll hier geschehen
Schnipitzel Selbstbau AK someone n>1 beliebig 2h
Beschreibung: Austausch von Schnipitzelrezepten und wenn möglich Herstellung derselben