KIF500:Zwei Drittel Mehrheit

Aus KIF
Version vom 28. Mai 2022, 19:54 Uhr von 193.197.66.75 (Diskussion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Die 50,0. Konferenz der deutschsprachigen Informatikfachschaften spricht sich dafür aus, Beschlüsse per Zwei-Drittel-Mehrheit statt im Konsens zu fassen.

Begründung: Die aktuelle Resolutionsdiskussion ist sehr langwierig und ineffektiv. Das kann auf das aktuelle Konsensprinzip zurückgeführt werden.