KIF500:Weiterbildungen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KIF
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die {{KIF|50,0}} fordert das Bundesministerium für Bildung und Forschung dazu auf, ein Zertifikat in zusammenarbeit mit Vertretern der Studierenden zu schaffen, um unter anderen einen Einstieg in die Gremienarbeit, Moderierung von Sitzungen und Tagungen, einen Crashkurs in Hochschulpolitischen Strukturen und ähnlichen Themen zu erleichtern.“)
 
K (typos)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Die {{KIF|50,0}} fordert das Bundesministerium für Bildung und Forschung dazu auf, ein Zertifikat in zusammenarbeit mit Vertretern der Studierenden zu schaffen, um unter anderen einen Einstieg in die Gremienarbeit, Moderierung von Sitzungen und Tagungen, einen Crashkurs in Hochschulpolitischen Strukturen und ähnlichen Themen zu erleichtern.
Die {{KIF|50,0}} fordert das Bundesministerium für Bildung und Forschung dazu auf, ein Zertifikat in Zusammenarbeit mit Vertretern der Studierenden zu schaffen, um unter anderem einen Einstieg in die Gremienarbeit, Moderierung von Sitzungen und Tagungen, einen Crashkurs in Hochschulpolitischen Strukturen und ähnlichen Themen zu erleichtern.

Aktuelle Version vom 29. Mai 2022, 02:47 Uhr

Die 50,0. Konferenz der deutschsprachigen Informatikfachschaften fordert das Bundesministerium für Bildung und Forschung dazu auf, ein Zertifikat in Zusammenarbeit mit Vertretern der Studierenden zu schaffen, um unter anderem einen Einstieg in die Gremienarbeit, Moderierung von Sitzungen und Tagungen, einen Crashkurs in Hochschulpolitischen Strukturen und ähnlichen Themen zu erleichtern.