KIF465:Orte: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KIF
Zur Navigation springenZur Suche springen
(orga zugefügt)
Zeile 28: Zeile 28:
=== Sportcampus Ginnheim ===
=== Sportcampus Ginnheim ===


Die Parkplätze direkt auf dem Gelände stehen '''nicht''' für Gäste der KIF zur Verfügung. Sollte in Ausnahmefällen ein Parkplatz (z.B. wegen eingeschränkter Mobilität) erforderlich sein, bitte die Orga kontaktieren zur Klärung, ob wir dort eine Ausnahmegenemigung erhalten können.
Die Parkplätze direkt auf dem Gelände stehen '''nicht''' für Gäste der KIF zur Verfügung. Sollte in Ausnahmefällen ein Parkplatz (z.B. wegen eingeschränkter Mobilität) erforderlich sein, bitte die Orga kontaktieren zur Klärung, ob wir dort eine Ausnahmegenehmigung erhalten können.


Öffentlichen Parkraum südlich und westlich des [https://www.openstreetmap.org/note/1549116#map=17/50.13187/8.64468&layers=N Sportcampus Ginnheim] nutzen (Franz-Rücker-Allee und Seitenstraßen, wie z.B. die Frauenlobstraße) und Anwohnerregelungen beachten, sofern vorhanden. Eigene Erfahrungen über der Verfügbarkeit von Parkplätzen fehlt dort uns leider, ist aber vermutlich etwas weniger angespannt als direkt am Campus Bockenheim.
Öffentlichen Parkraum südlich und westlich des [https://www.openstreetmap.org/note/1549116#map=17/50.13187/8.64468&layers=N Sportcampus Ginnheim] nutzen (Franz-Rücker-Allee und Seitenstraßen, wie z.B. die Frauenlobstraße) und Anwohnerregelungen beachten, sofern vorhanden. Eigene Erfahrungen über der Verfügbarkeit von Parkplätzen fehlt dort uns leider, ist aber vermutlich etwas weniger angespannt als direkt am Campus Bockenheim.

Version vom 3. Oktober 2018, 13:31 Uhr


allgemeine Infos

siehe auch Campuspläne

Fachbereich

Das Fachbereich Informatik und Mathematik und dessen Institut für Informatik sind in verschiedenen Gebäudeteilen untergebracht, die alle an der Robert-Mayer-Straße liegen. Zur Vereinfachung wird diese oft als RMS abgekürzt und mit der entsprechenen Hausnummer versehen, um einen bestimmten Gebäudeteil oder Eingang zu benennen:

  • RMS 11-15: quasi das Hauptgebäude des Institutes für Informatik, wo auch An- und Abmeldung, Plena, Orga, ewiges Frühstück stattfinden werden und die Fachschaft Informatik ihr Zuhause hat.
  • RMS 12: liebevoll auch Mathe-Turm genannt, hier liegt u.a. das Dekanat des Fachbereiches - zur Zeit ist nicht geplant, Räume dort zu nutzen ...
  • RMS 10: hier findet man das MakeItLab und die Bembelbots (und ggf. einen Raum für Aks, tba)
  • RMS 8: vom Institut für Mathematik genutzt, hier wohnt auch die Fachschaft Mathematik.

Die erste Ziffer einer dreistelligen Raumnummer verrät Euch übrigens, in welcher Etage sich der Raum befindet, von R 026 = Kellergeschoss bis SR 911 = 9. OG. Ein- oder zweistellige Raumnummern ohne führende Null befinden sich normalerweise im EG (z.B. SR 9 oder SR 11)

Hörsaalgebäude

Darüber hinaus gibt es das Hörsaalgebäude, das sich in zwei Teile (inkl. jeweils Fahrstuhl & Treppenhaus) unterteilen lässt: arabische und den römische Hörsäle, nach den Ziffern, mit denen die Hörsäle benannt sind (z.B. H III versus H 3). Zwischen beiden Teilen gibt es auf jeder Etage eine Verbindung. Wir nutzen (wenn überhaupt) voraussichtlich nur die arabischen Hörsäle H 13 und H 14.

Neue Mensa

Ganz am nördlichen Ende des Campus Bockenheim direkt an der U-Bahn Station Bockenheimer Warte befindet sich die Neue Mensa. Im ersten Stock sind dort Seminarräume untergebracht, die wir voraussichtlich teilweise nutzen werden. Erkennbar sind diese Räume dadurch, dass sie mit NM beginnen, also z.B. NM 109, NM 110 ... Einzige Ausnahme ist der Raum K III, der sich ebenfalls in der Neuen Mensa 1. OG befindet.

Parken

Parken ist ein schwieriges Thema in Frankfurt.

Campus Bockenheim

Die meisten (>=50%) Flächen rund den Campus Bockenheim sind als Anwohnerparkplätze gekennzeichnet, hier darf in den angegebenen Zeiten (i.d.R. 8-11, 16-? Uhr) nur mit einem entsprechenden Ausweis geparkt werden. Hier wird auch regelmäßig durch das Ordnungsamt kontrolliert und Strafzettel verteilt (15€, Angabe ohne Gewähr). Die anderen Parkflächen sind sehr begehrt und man muss oft länger suchen, um etwas zu finden. Die Universität hat keinen eigenen Parkplatz, den ihr nutzen könntet. Am besten also, ihr kommt mit Zug und Bahn.

Sportcampus Ginnheim

Die Parkplätze direkt auf dem Gelände stehen nicht für Gäste der KIF zur Verfügung. Sollte in Ausnahmefällen ein Parkplatz (z.B. wegen eingeschränkter Mobilität) erforderlich sein, bitte die Orga kontaktieren zur Klärung, ob wir dort eine Ausnahmegenehmigung erhalten können.

Öffentlichen Parkraum südlich und westlich des Sportcampus Ginnheim nutzen (Franz-Rücker-Allee und Seitenstraßen, wie z.B. die Frauenlobstraße) und Anwohnerregelungen beachten, sofern vorhanden. Eigene Erfahrungen über der Verfügbarkeit von Parkplätzen fehlt dort uns leider, ist aber vermutlich etwas weniger angespannt als direkt am Campus Bockenheim.

Park and Ride

Der nächste Park & Ride Parkplatz befindet sich im Stadteil Hausen, Südlich U-Bahn Station Industriehof (unter der Brücke, siehe Symbol P auf Karte). Von dort sind es 3 Stationen bis zur Bockenheimer Warte, der nächsten Station zum Campus Bockenheim (Linien U6 und U7).

Anmeldung

RMS 11-15, Raum tba

Orgabüro

RMS 11-15, Raum ?? direkt neben dem Magnushörsaal. Bitte nur stören, wenns wichtig und/oder dringend ist - oder besser gar nicht :)

Ewiges Frühstück

RMS 11-15, Altes Lernzentrum, Raum 2, Erdgeschoss

Plena

RMS 11-15, Magnushörsaal im Erdgeschoss

Schlafen

Voraussichtlich Hallen 1+2 am Sportcampus Ginnheim. Weitere Infos folgen hier und natürlich im Teilnehmerheft. Gepäckunterbringung voraussichtlich in Halle 6 möglich (auch tagsüber, weder wir noch die Goethe-Universität übernehmen die Haftung für abhandengekommene oder beschädigte Gegenstände)

Rundgang / Luftbild Gebäude

Erreichbatkeit mit ÖPNV: Straßenbahnlinie 16 ab Station Varrentrappstraße oder Bockenheimer Warte (Richtung Ginnheim) bis Station Friedensfrauenkirche. Nachts Nutzung von Nachtbussen, Linie N1 Bockenheimer Warte - Sophienstraße (ab da laufen) oder ggf. N11, N2 mit Umsteigen bis Universitätssportanlage.

Campuspläne

Links und Downloads: