KIF385:Anfangsplenum

Aus KIF
Version vom 14. Juni 2011, 09:00 Uhr von NicoHaase (Diskussion | Beiträge) (→‎Berichte aus den Fachschaften)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


Anfang[Bearbeiten]

[Die Band spielt. Sven singt schief!!]

[Gelächter]

Sven A. eröffnet die 38,5. KIF. 5,0. in Darmstadt. 1,0. im neuen Gebäude

[Dekan Weihe betritt die Bühne]

"Hallo KIF!" - Alles supi.

Sven A. stellt die Räume vor.

Schlafen ist möglich, nur nicht zu viele gleichzeitig..

Essen wird erklärt.

Ablauf wird erklärt.

[Mörderspiel]

Opfer durch Übergeben eines Gegenstandes ermorden.

Dabei darf niemand zusehen.

Jeder, der aktiv mitmachen will, muss Kleber sichtbar tragen.

Sonst kann nur passiv mitgespielt werden (:=ermordet werden)

[Lost+Found Spiel]

Irgendwer hat in Dresden einen Beutel mit Fellen "vergessen". WTF?

[Wikis]

Wikis gibt es, irgendwas muss man machen, um reinzukommen. Es wird ein Passwort basisdemokratischst bestimmt.

[Zwischenplenum]

Gegen Zwischenplenum <34 / -17

Gremienberichte[Bearbeiten]

Dörte sucht Unterschriften von TK-Mitgliedern für eine Liste bei der Sozialwahl 2011

Akkreditierungspool: Klage gegen Akkreditierungswesen anhänging 10 Jahre Studentenakkreditierungspool 2 Aebeitskreise auf der KIF "Studentischer Akkreditierungspool" (Einfuehrung) und "Austausch Studentischer Akkreditierungspool" (u.a. Verfassungsklage gegen Akkreditierung und Weiterentwicklung des Studentischen Akkreditierungspools)

Fakultätentag am Freitag, mehr beim Abschlussplenum


Fachbereichstag beim Abschlussplenum FifF-Preis-Jury beim Abschlussplenum

Berichte aus den Fachschaften[Bearbeiten]

Folien der FS-Vorstellung: Datei:Fachschaftsvorstellung KIF385.pdf

Hochschule Karlsruhe[Bearbeiten]

  • niemand weiss, wie viele Studenten
  • viele Erstis
  • Alles normal

Karlsruher Institut für Technologie[Bearbeiten]

  • Wollen Schliessfächer reaktivieren
  • Informationswirtschafter (40% Informatik, 40% Wirtschaftswissenschaften, 20% Rechtswissenschaften) machen eigene O-Phase

Uni Tübingen[Bearbeiten]

  • Kein Diplom mehr
  • Prüfungsordnung durchgesetzt
  • Müssen jetzt aber neu gemacht werden
  • Neues Studienfach: Medizininformatik

FAU Erlangen[Bearbeiten]

  • Fachschaftsinitiativen, keine Fachschaft, da Bayern
  • Einmal Informatik, einmal Computational Engineering

LMU[Bearbeiten]

  • Fachschaftszusammenschluss Mathe, Informatik, Physik, Medieninformatik
  • Webseite: gaf.fs.lmu.de
  • Spieleabend, Professoren-Cafe/Grillen
  • Sommerfest
  • Organisieren lange Nacht der Uni, interdisziplinäre Vorträge von 20-8Uhr
  • Änderungen in Prüfungsordnung, Möglichkeit zur Notenverbesserung
  • Institut wird umgebaut, gibt Hörsaalcontainer

FH Brandenburg[Bearbeiten]

  • Jüngste Fachschaft, seit April/Mai (?)

Uni Hamburg[Bearbeiten]

  • 23 Personen
  • Heissen wieder Fachbereich
  • Neuer Studiengang, gehört nicht zur Fachschaft
  • Freiheit statt Angst
  • Es gibt Mate!
  • Fliessender Übergang von Bachelor zum Master
  • Neue Fachschaft Wirtschaftsinformatik
  • Nächste KIF in Hamburg
  • Wirtschaftsinformatik kann noch nichts zur Fachschaft sagen

TU Darmstadt[Bearbeiten]

  • Recht gross, Anfängerzahlen
  • Wahlbeteiligungshürde von 25% weggefallen
  • TuCan seit September neu. Steckt CampusNet drinne
  • Haben die A-Karte gezogen. (Kommt von Athene, Logo TU Darmstadt)
  • Neu: Tag der Lehre, nur wenige Studenten eingeladen
  • Neubau der Bibliothek
  • Neues Fachschaftsshirt mit neuem Logo
  • Beschäftigung mit Wissensmanagment für die FS
  • Erstmalig Sommerfest zusammen mit dem Fachbereich
  • Neue Masterstudiengänge

Enno, Kath und klein Ole (HU Berlin - Bericht s.u.)[Bearbeiten]

  • Per Skype zugeschaltet
  • Grüße aus Berlin
  • Wünschen eine tolle KIF
  • Wissen nicht mehr zu sagen

h_da[Bearbeiten]

  • Neue Generation der Fachschaft bei der KIF
  • Neuer Studiengang "Bsc. IT Security" geplant
  • Neue Professure, neue Räume, neue Lernräume
  • Couches, 24/7 offen, VMs für alle Studenten

FH Giessen[Bearbeiten]

  • Fachschaft MNI
  • Neue Studiengänge, ca. 300 neue Studenten
  • Bachelor Medizinische Informatik, Ingenieursinformatik
  • Viele neue Leute in der Fachschaft
  • Wollen StuPa unterwandern
  • Stammtisch
  • Tag der Hochschule
  • Wollen nach München und sich das LiMux-Projekt anschauen
  • HackingLab
  • "Hack and Learn" mit LAN-Party im Anschluss

Uni Rostock[Bearbeiten]

  • Wichtige Sachen stehen auf der Folie
  • Keine eigenen Masterstudenten, die Folie lügt! Kommen nächstes Jahr
  • O-Phase
  • Erstistammtisch
  • Turniere
  • Ziehen in Neubau um
  • Reform der Studiengänge

Uni Oldenburg[Bearbeiten]

  • Das Mikro ist zu laut
  • Chaotische O-Woche wegen vieler Erstis

RWTH Aachen[Bearbeiten]

  • Prüfungsordnung gibt es ne Rahmenprüfungsordnung. Es lassen sich schlechte Noten streichen
  • Verwaltung hat Scheisse gebaut
  • Streit wie Geld für Erstisachen ausgegeben wird.
  • Machen Linux-Install-Parties für Erstis, war ziemlich großer Erfolg
  • Die Aachener Studi-Karte heisst jetzt BlueCard

Uni Bielefeld[Bearbeiten]

  • Haben Themen!
  • Was schlechtes: Rechnerräume werden vandaliert und kriegen Morddrohungen. Mehrere 10000 Euro Schäden
  • OPhase war erfolgreich, in 2 Tagen ausgebucht
  • Machen 2te Lanparty "Lambdalan"

TU Dortmund[Bearbeiten]

  • LAN Partys spontan in den Poolräumen
  • FSR: 30 Leute
  • Müssen sich für FSR-Sitzungen in Sofapool quetschen
  • Neues leuchtendes und drehendes Logo auf dem Mathetower für 80.000 Euro
  • Informatikgebäude wird erweitert, neue andere Gebäude an der Uni
  • Wollen die KIF 42,0

Uni Paderborn[Bearbeiten]

  • Nicht da

TU Kaiserslautern[Bearbeiten]

  • Haben 10000 Euro bekommen vom AStA

FH Zweibrücken[Bearbeiten]

  • Semestereinführungstag
  • Erstiwoche
  • LAN-Party
  • AStA: Sommerfest mit 8000 Teilnehmern geplant, leider kamen nur 500
  • Neues Hochschulgesetz. Scheint alles negativ zu sein.
  • In Kooperation mit TU Kaiserslautern Kooperation bei Managmentsystem
  • Einführung einer universalen Karte für alles

TU Chemnitz[Bearbeiten]

  • Fachschaft ist am Aussterben
  • Machen die Linuxtage
  • LAN-Party
  • Spieleabende, Bowlingabende
  • Demos, Bildungsstreik, Sachsen will 50% einsparen
  • Kein eigenes Gebäude

TU Bergakademie Freiberg[Bearbeiten]

  • Glühweinabend
  • Erstiwoche
  • Schlag den Prof
  • Flunkyballturnier
  • Wintergrillen mit Schneetheke
  • Ganz viele Abende
  • Mentorenprogramm
  • Studiengangakkreditierung
  • Neue Computerpools
  • Demonstrieren in Dresden gegen die Bildung

HTWK Leipzig[Bearbeiten]

  • Ersti-Studierendenzahlen gesunken: weniger zugelassen, weil immer weniger Geld wegen Prognose sinkender Studierendenzahlen
  • landesweiter Protest gegen Kürzungen des Langeshaushalts in Bildung, Sozialem und Kultur - schon zwei Großdemonstrationen in Dresden, u.a. wurden Tutorienmittel abgeschafft
  • Linuxpool der Fachschaft, kaputter Tisch durch Sofa ersetzt
  • Brunch in primen Wochen, am Tag = Woche modulo 5
  • Zulassungsbescheide von der Hochschule erstmals nur noch digital statt per Post versendet inkl. aller Info-Flyer, dadurch Teilnehmer an Erstitagen halbiert
  • Übergang Bachelor/Master war bis zur vergangenen Imma flexibel, jetzt unflexibler, da zum bundesweiten Bewerbungsdatum Bachelor mit fertigem Abschluss bevorzugt werden
  • Alter, neuer Rektor ist wieder alter Rektor, wegen Fehler im Wahlverfahren (1er Liste) und anschließender Konkurrentenklage wurde Wahl für ungültig erklärt

CAU Kiel[Bearbeiten]

  • Fachschaft wird größer dank RIP-AG
  • Semesterticket sollte eingeführt werden, Rekordbeteiligung bei der Abstimmung

Dresden[Bearbeiten]

  • Hatten die letzte KIF, sind langsam wieder munter
  • Viele neue Erstsemester
  • Haben noch/wieder einen richtigen Diplomstudiengang, dank Verpeilung im Hochschulgesetz
  • Parallel gibt es Bachelor/Masterstudiengänge
  • Medieninformatik sind doof?
  • Lehrgelder für Tutoren etc. wurden gestrichen
  • Neuer sächsischer Doppelhaushalt macht 2stelligen Millionengewinn
  • Neues Gebäude dauert noch
  • FSR steht seit 3 Stunden
  • Studentenwerkskürzungen
  • Neues Semesterticket für ganz Sachsen
  • Neues Hashverfahren für Passwörter: md5. Aber besser als das alte Verfahren
  • Mifare Classic in der Mensa wurde abgeschafft
  • Live Relaunch der Fachschaftsseite auf der KIF

TU Darmstadt ISTler[Bearbeiten]

  • Haben leider keine Folie
  • KIF ist eigentlich Konferenz der IST-Fachschaften
  • Insgesamt 4 Fachschaften in D, 2 auf der KIF
  • 160 Studierende
  • 12 Stunden Kneipentour
  • Kriegen ein eigenes Büro
  • Wachsen schneller als E-Technik schrumpfen kann
  • Partyfachschaft

TU Wien[Bearbeiten]

  • Keine Zahlen über Studierende dank neuem Unisystem (TISS)
  • Altes System wurde spontan abgedreht und durch neues System ersetzt
  • Machen neue Studienpläne
  • Leicht, eigene Studienpläne zu genehmigen (2-5 neue pro Jahr)
  • Kindergeld soll beschnitten werden, nur noch bis 24 statt bis 26
  • Neu: Lehrendenaward bei Zeugnisvergabe

Uni Augsburg[Bearbeiten]

  • Gebäude immernoch nicht fertig, Keller wird "umgebaut"
  • Seit langem wieder eine Infoparty --> gut angekommen
  • OPhase und SOP (mit bekanntem Club aus Augsburg zusammen)
  • Erstiempfang durch Asta statt Oberbürgermeisterempfang schwach besucht
  • Mensa wird bis ende 2011 umgebaut (derzeit Mensazelt)
  • Dekan hatte Ruf nach PB (Exzellenzinitiative) bleibt aber doch in Augsburg
  • Studiendekan wiedergewählt
  • aktuell arge Schwierigkeiten wegen längerfristig ausfallender Fachbereichsverwaltung
  • WIN - Master soll nicht kommen, Übergang der Studenten in andere Studiengänge als problematisch angesehen

Regensburg[Bearbeiten]

  • Informatik und Mathematik zusammen
  • Erstibegrüßung, OPhase, kommt gut an
  • Fachschaftsverpflegungsservice, verkaufen Kaffee und Schokolade
  • 3kg Kaffee pro Woche
  • Studiengebühren wurden gesenkt auf 400 Euro
  • Alles ausgereizt, was es an Studienlücken gab
  • Versprechen aus dem Bildungsstreik wurden durch Landesregierung gebrochen

Bremen[Bearbeiten]

  • Gebäude fertig mit 130qm?
  • Erstitüten
  • Kluge Gedanken: Wer nen Wikiaccount hat, kriegt nen Wikiaccount.

TU Ilmenau[Bearbeiten]

  • Alles supi
  • Neue englische Studiengänge
  • Neues Informatikgebäude
  • Massive Haushaltskürzungen

Magdeburg[Bearbeiten]

  • Generationswechsel im Fachschaftsrat
  • Prüfungsordnungsfoo
  • Haben eine zentrale Anlaufstelle für alles bekommen
  • Haben Merchandising, wie nen Kopfkissenbezug und ne Tasse mit ner Exception. Alles sehr lustig und günstig

Benth-Hochschule Berlin[Bearbeiten]

  • Neue Onlinebelegung, muss alle 30 Sekunden aktualisiert werden, sonst wird man ausgeloggt und alle Daten gelöscht
  • Fachschaftler sind weniger geworden wegen Ablaufdatum
  • Machen Informationsveranstaltungen

Ulm[Bearbeiten]

  • Studienzeiten wurden verlängert
  • Grenzen in den Prüfungsordnungen wurden aufgeweicht

HU Berlin[Bearbeiten]

  • weniger Kiffels: Werden Eltern oder sind im Ausland
  • Einmalige Sommerimmatrikulation (geringe Zahlen letzten Winter)
  • einige Veranstaltungen sind überfüllt, da nicht an Summe Wintererstis + Sommererstis angepasst
  • Generationswechsel in der Fachschaft
  • Erstsemesterbenachrichtigung wurde verpeilt: Fachschaft wurde nicht über geändertes Verfahren informiert

Paderborn[Bearbeiten]

Uni mit Schandmaultshirt, einem brauenen Pulliträger und Fachschaftlerin mit Rock Fachschaftlern. Vermutlich aus NRW? Paderborn!

  • 30 Jahrfeier der Veranstaltungskritik, gibt nen AK
  • Semesterticketfail?
  • Wird ganz viel gebaut, gibt Zelte. Gibt Heizung

Jena[Bearbeiten]

  • Einer muss nen Drucker abholen
  • Neue Masterstudiengänge
  • Kein Informatikmaster?
  • Niemand bewirbt sich auf die Master
  • Weihnachtsmusical, wäre schön gewesen, wenn es nicht zu peinlich gewesen wäre. Es gab einen Professor mit Dreirad und einen Primzahlchor (aka Publikum). Und einen Mathematikerzufallsfzahlenchor, der nur 1 singt.

Heidelberg[Bearbeiten]

  • Haben nen Mathematikerstkifel
  • Angewandte Mathematik ist eigentlich Informatik mit Mathe, aber doch nicht?
  • Irgendwie ist das mit den Matheveranstaltungen total verpeilt
  • Lehrämtler haben geheime Prüfungsordnungen
  • Gibt nach 2 Jahren eine Transparenzkommision für Studiengebühren

AKs[Bearbeiten]

AKs: Wieviel Leute, wieviel Zeit, Wann.

Yoeak macht Technikfolgenabschätzung